#InnovateTheAlps

WIR BRINGEN UNTERNEHMEN AUS DEM VORALPENLAND MIT BERUFSEINSTEIGERN

IN KONTAKT.

Infos zur Interviewreihe
MAGDALENA STELLT 
DIE
IDEE HINTER DER INTERVIEWREIHE VOR

Aktuell im Interview

INTERVIEWTERMINE UND -PARTNER IM ÜBERBLICK

Die Idee dahinter

Aktuell im Interview

Aktuell im Interview

Aktuell im Interview

Aktuell im Interview

UNSERE PARTNER- UNTERNEHMEN IM ÜBERBLICK

Aktuell im Interview

UNSERE PARTNER- UNTERNEHMEN IM ÜBERBLICK

UNSERE MISSION

"Wir helfen regionalen Unternehmen dabei, mit Studierenden und Berufseinsteigern in Kontakt zu kommen. Mit Leidenschaft, Kreativität und Kompetenz schaffen wir dafür unter allen Umständen den richtigen Rahmen."

 

- ALPIONEERS 

UNSER ANGEBOT

In 2019 haben wir erstmals den Hackathon #InnovateTheAlps ins Leben gerufen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte in 2020 leider kein Event mit persönlichen Kontakten stattfinden. Stattdessen haben wir mit dem #InnovateTheAlps Interview ein neues Format etabliert, um zusätzlich ein digitales Angebot zu schaffen. 

 

Auf Anfrage bieten wir Workshops und Beratung rund um die aktuellen Themen 

Innovationsmanagement und Innovation Leadership in einzelnen Unternehmen an.

#InnovateTheAlps

INTERVIEW

Im folgenden Video erklärt Euch Gründerin und Initiatorin Magdalena den Ablauf der Interviewreihe. Das Format wird von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Traunstein unterstützt und es haben auch schon einige Unternehmen Ihre Teilnahme daran zugesagt. Weitere Partnerunternehmen sind natürlich jederzeit willkommen!

Auf den Social Media Kanälen von @ALPIONEERS werden aktuell auch schon fleißig Fragen an regionale Unternehmen kommentiert.  

Alle aktuellen Termine und Interviewpartner findest Du HIER.

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Schwarz YouTube Icon
 

#InnovateTheAlps​

HACKATHON

In 2019 haben wir erstmals den Hackathon #InnovateTheAlps ins Leben gerufen. Im Rahmen des Hackathons können Unternehmen konkrete Problemstellungen aus ihren Unternehmensalltag einreichen. Über mehrere Tage hinweg erarbeiten dann Studententeams konkrete Lösungsvorschläge und stellen diese in einem Pitch vor. Studierende lernen so potentielle Arbeitgeber kennen und gewinnen dadurch erste Einblicke in alltägliche Herausforderungen der jeweiligen Unternehmen.

Partnerfirmen 2019: Adelholzener Alpenquellen GmbH, Bayerische Seenschifffahrt GmbH, Bergader Privatkäserei GmbH, Bioteaque GmbH & Co. KG, ing Group GmbH, Meter Group AG, Oberalp S.p.A., Robel Bahnbaumaschinen GmbH.

Die folgende Fotos und Videos geben Dir einen Eindruck vom Hackathon 2019.

Hier findest Du Pressemitteilungen über den ersten #InnovateTheAlps Hackathon.

Hier findest Du Berichte über Gründerin Magdalena in der Presse:

Hinweis: ​Sämtliche Fotos und Videos auf dieser Seite sind urheberrechtlich durch die Bergschmied Entertainment GbR geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch den Urheber weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. © Bergschmied Entertainment GbR

 
Foto Frank Forstmann.jpg

Frank Forstmann

Geschäftsführer Bergader Privatkäserei

"Ihr Feedback zum ersten Hackathon?"

Bravo! Super gemacht! Bitte unbedingt bei uns melden wir sind beim nächsten Event auf jeden wieder Fall mit dabei!

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Schwarz YouTube Icon

Danke für Euer Feedback!

 

Wir freuen uns über konstruktive Kritik, Vorschläge & Ideen von Euch. Kommt auf uns zu!

Foto Amelie Reiter.jpg

Amelie Reiter

Teilnehmerin am Hackathon 2019

Besonders gut gefallen haben mir die konkreten Aufgabenstellungen der Unternehmen und die Zusammenarbeit in bunt gemischten Teams. 

#InnovateTheAlps

FEEDBACK

#innovatethealps

#alpioneers

ABOUT US

ITA TEAM

Die Idee zu InnovateTheAlps entstand 2018 während eines Stipendiums bei der Bayerischen EliteAkademie als Magdalena, Luis und Maxim Ihre Leidenschaft für Unternehmertum, Innovation und die Alpen in einem Projekt verbinden wollten. Aus einer ersten Idee wurde mit dem Hackathon im November 2019 Wirklichkeit.

 

Während Luis und Maxim sich auf Abschluss und Berufseinstieg konzentrieren, führt Magdalena das Projekt InnovateTheAlps aktiv weiter. Mit Gründung Ihres Unternehmens Magdalena Daxenberger InnoChiemgau ist Sie somit Ihre erste Ansprechpartnerin in allen Belangen.

Luis

Hopf

Co-Initiator

Magdalena Daxenberger

Gründerin

Maxim

Frenkel

Co-Initiator

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Magdalena Daxenberger

+49 151 55559944

 
Sunrise-45_edited_edited.jpg

"Als passionierte Outdoorsportlerin möchte ich langfristig im Chiemgau leben. Gleichzeitig ist mir ein erfüllender und verantwortungsvoller Beruf sehr wichtig. Ich habe inzwischen erkannt, dass ich dafür eben nicht in eine Großstadt ziehen muss, sondern beides hier in meiner Heimat verbinden kann. Mit InnovateTheAlps möchte ich auch Andere darauf aufmerksam machen und spannende Firmen aus der Alpenregion vorstellen."

Magdalena Daxenberger

 Gründerin & Initiatorin von InnovateTheAlps

Get in contact

Thanks for your message.
We'll get back to your inquiry!
 

Get in contact